Mission

Unsere Mission ist es, eine Win-Win-Situation zu schaffen: für die deutsche Wirtschaft und deren Wertschöpfung einerseits und andererseits für die Entwicklungs- und Schwellenländer und deren nachhaltiges Wachstum.

Die deutsche Wirtschaft genießt in Entwicklungs- und Schwellenländern hohes Ansehen. „Made in Germany“ ist eine wertvolle Marke. Wer in diesen Ländern investiert und sich engagiert, hat beste Chancen auf Wachstum und schafft zugleich Arbeitsplätze und Einkommen für die Menschen vor Ort.

Die weltweiten Herausforderungen einer wachsenden Weltbevölkerung, den Klimawandel und eine Welt ohne Hunger können wir nur gemeinsam mit der Wirtschaft bewältigen. Das Know-how der deutschen Wirtschaft auf dem Feld nachhaltiger, innovativer Zukunftslösungen sowie bei der beruflichen Ausbildung ist weltweit hoch anerkannt. Hier wollen wir noch stärker als bisher mit den Unternehmen zusammenarbeiten.

Dr. Gerd Müller, Bundesminister
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Ob Brasilien, Botswana oder Bangladesch - in vielen aufstrebenden Ländern entstehen neue und attraktive Märkte. Die Bevölkerung ist jung. Mittelschichten entstehen und wachsen. Die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen steigt. Allein in Afrika ist die Wirtschaftsleistung seit der Jahrtausendwende um das Dreifache gestiegen.

Die deutschen Unternehmen mit ihrer Innovationskraft und ihrem technologischen Wissen sind in diesen Ländern hoch willkommen.

Wir sind überzeugt, dass ein Engagement für menschenwürdige Arbeit, für schonende Nutzung von Ressourcen und für Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards die Geschäftsmodelle deutscher Unternehmen noch besser und stärker machen werden.